Red Dead Redemption [XBOX 360]

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 22723
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
  • Unser Preis : 14,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:
Pegi Freigabe:
USK Freigabe:

Beschreibung

Red Dead Redemption spielt 1911 gegen Ende des Wilden Westens im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet. Der Protagonist John Marston trifft in der kleinen Wüstenstadt Armadillo im (fiktiven) amerikanischen Bundesstaat ?New Austin? ein. Im nahe gelegenen Fort Mercer will er einen Gesetzlosen namens Bill Williamson ausschalten. Die Aktion schlägt fehl; Marston wird niedergeschossen und bleibt bewusstlos am Straßenrand liegen. Er wird von der zufällig vorbeireisenden Bonnie MacFarlane gerettet und auf MacFarlanes Ranch versorgt. Hier endet der Prolog und beginnt die eigentliche Haupthandlung.

Im Verlaufe der Haupthandlung wird nach und nach die Vorgeschichte offenbart: Marston war ein Outlaw, der gemeinsam mit Bill Williamson in der Bande von Dutch van der Linde Verbrechen beging. Bei einem fehlgeschlagenen Raub ließen die Bandenmitglieder Marston sterbend zurück. Dieser ließ sich daraufhin mit seiner Frau Abigail, einer ehemaligen Prostituierten, und ihren gemeinsamen Kindern (Sohn Jack und eine Tochter, die noch vor der Spielhandlung verstarb) in New Austin nieder und wurde Farmer. Kurz darauf entführten Agenten einer Bundesbehörde namens ?Bureau? Marstons Frau und seinen Sohn und erpressten ihn, seine ehemaligen Kameraden dingfest zu machen oder zu töten.[6][7]

Nach einiger Zeit in und um Armadillo und MacFarlanes Ranch kann sich Marston der Hilfe mehrerer Personen versichern, mit denen es ihm schließlich gelingt, Fort Mercer auszuheben. Williamson jedoch ist zuvor nach Mexiko geflohen, wohin ihm Marston folgt.

Dort angekommen, unterstützt Marston als Gegenleistung für Hilfe auf der Suche nach Bill Williamson die tyrannische Lokal-Regierung, indem er Sabotageakte mexikanischer Rebellen verhindert. Marston erfährt, dass sich Bill Williamson bei Javier Escuella, einem weiteren ehemaligen Bandenmitglied, versteckt hält. Auf der Suche nach Hinweisen für deren Versteck erledigt Marston Aufträge für die Regierung und für die Rebellen. Schließlich ist Marston maßgeblich an dem Umsturz des lokalen und korrupten mexikanischen Machthabers Colonel Allende beteiligt, im Zuge dessen er auch seine ehemaligen Bandenmitglieder Williamson und Escuella töten kann. Marston glaubt nun, den Auftrag der amerikanischen Bundesbehörde erledigt zu haben und dadurch seine Familie wiederzubekommen. Er macht sich auf den Weg in die Stadt Blackwater, doch anstatt seine Familie wiederzusehen, wird Marston nun dazu gezwungen, Dutch van der Linde zu töten. In einem Angriff auf die Bergfestung von Dutch van der Linde stellt Marston diesen; van der Linde tötet sich jedoch selbst. Marston darf nun wieder zu seiner Familie und ein neues Leben als Farmer beginnen.

Nach einigen Monaten auf der Farm erscheinen jedoch die Bundesagenten mit Soldaten, um ihn - das letzte lebende Bandenmitglied - zu töten. Nachdem John seine Frau und seinen Sohn in Sicherheit gebracht hat, wird er gestellt und stirbt, von mehreren Kugeln getroffen, alleine.

Von hier an übernimmt der Spieler die Rolle von Johns Sohn Jack. Nachdem John begraben wurde, sind 3 Jahre vergangen und auch Jacks Mutter ist gestorben. Jack beerdigt sie neben ihrem Mann auf der Ranch. Jack ist zu einem Mann gereift. Am Bahnhof von Blackwater erfährt er durch einen Regierungsbeamten, dass Edgar Ross, der einst die Ermordung John Marstons befahl, sich zur Ruhe gesetzt hat und mit seiner Frau an einem ruhigen Ort lebt. Jack findet schließlich Edgar Ross und tötet ihn in einem letzten Duell. Nachdem er seinen Vater nun gerächt hat, schaut Jack verwirrt auf seine Waffe: Er ist ein Revolverheld wie einst sein Vater geworden, was dieser um jeden Preis verhindern wollte. Jack sichert seine Waffe und geht davon. Was aus ihm wird, ist unklar.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ähnliche Artikel